Schüleraustausch

Austausch von Schülern unter den Europäischen Schulen

Der Schüleraustausch in der 4. und 5. Klasse bietet den Schülern die Möglichkeit, ihre Sprachkenntnisse zu verbessern und Erfahrungen mit einem anderen Erziehungsumfeld zu machen, indem sie eine andere ES besuchen, später aber zu ihrer ursprünglichen Schule zurückkehren. Der Schüler folgt dem Unterricht in seiner üblichen Sprachabteilung, während er bei einer Gastfamilie untergebracht wird, die zu Hause eine andere Sprache spricht. Die Schüler der 4. und 5. Klasse verbleiben für die Dauer des ersten Semesters an einer anderen Schule.

Jeder Austausch unterliegt der Genehmigung der beiden Direktoren/innen. Nach Stellungnahme des Klassenlehrers wird nur dann eine Genehmigung erteilt, wenn ein Schüleraustausch ohne jegliche Mehrkosten für die Schulen organisiert werden kann. Grundsätzlich kann ein Austausch nur dann genehmigt werden, wenn alle Fächer des betreffenden Schülers an der Gastschule angeboten werden.