Europäisches Abitur

Wichtige Informationen zum Thema Europäisches Abitur 2018 : unter folgender Seite finden Sie wichtige Informationen zum Europäischen Abitur 2018.

Europäisches Abitur

Die Europäische Abiturstufe umfasst die zwei letzten Schuljahre der Sekundarstufe (s6 und s7) an den Europäischen Schulen oder den vom Obersten Rat anerkannten Schulen.

Die Europäische Abiturstufe beinhaltet einen umfassenden auf Mehrsprachigkeit zielenden Lehrplan. Die Schüler müssen den Unterricht in einer Kombination von sprachlichen, humanwissenschaftlichen und naturwissenschaftlichen Fächern absolvieren, wobei der Fachunterricht in mehr als einer Sprache erteilt wird. Das Curriculum umfasst die Pflichtfächer, von denen einige mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden gewählt werden können und eine große Palette an Wahlfächern und Ergänzungsfächern.

Die Prüfungen zum Europäischen Abitur finden am Ende des Schuljahres s7 statt. Die Prüflinge legen fünf schriftliche und drei mündliche Prüfungen. Jede Prüfung bezieht sich auf den gesamten Lehrplan des betreffenden Faches in s7, und sie bewertet auch die in den früheren Schuljahren, insbesondere in s6, erworbenen Kompetenzen (Wissen, Fähigkeiten und Einstellungen). Sowohl für die schriftlichen als auch für die mündlichen Prüfungen erfolgt eine doppelte Korrektur und Benotung, einerseits durch die Lehrer des Prüflings und andererseits durch externe Lehrer. Die Endnote ergibt sich aus dem Durchschnitt der beiden Noten.

Das Europäische Abiturzeugnis wird erfolgreichen Prüfungskandidaten vom Generalsekretär der Europäischen Schulen im Namen des Obersten Rates verliehen. Damit wird der Abschluss der Sekundarschulbildung an einer Europäischen Schule oder einer von den anerkannten Schule bescheinigt. Es ist in allen Ländern der Europäischen Union und auch in einer Reihe weiterer Länder offiziell als Zugangsqualifikation zum Hochschulstudium anerkannt.

Inhaber des Europäischen Abiturzeugnisses haben Anspruch auf die gleichen Rechte und Vergünstigungen wie andere Inhaber von Sekundarschul-Abschlusszeugnissen in ihren Ländern.

Informationen zur Europäischen Abiturprüfung

Informationen für zulassungsbefugte von universitäten und anderen hochschulbildungseinrichtungen (july 2013):

Information zum Europäischen Abitur (englisch):

Äquivalenz zwischen dem europäischen abiturdiplom und dem nationalen abschlussdiplom des sekundarbereichs und aufnahme der inhaber eines europäischen abitur-diploms an den universitäten der mitgliedstaaten:

2012-05-D-20-de-3.pdf

Die Durchführungsbestimmungen zur europäischen Abiturprüfungsordnung können hier heruntergeladen werden:

Durchführungsbestimmungen zur Europäischen Abiturprüfungsordnung 2018

Der Leitfaden für Kandidaten zum Europäischen Abitur kann hier heruntergeladen werden:

Handbuch zum Europäischen Abitur

Definition „deutsche Durchschnittsnote“:

Die deutsche Durchschnittsnote

Die Europäischen Abitur-Newsletter können hier heruntergeladen werden:

Newsletter Nr. 1 März 2017 deutsch

Newsletter Nr. 1 März 2017 deutsch

Anträge auf Sonderregelungen

Die einschlägigen Unterlagen sind von den gesetzlichen Vertretern des Schülers vorzulegen. Anträge auf Sonderveinbarungen für die Abiturprüfung müssen bis zum 30. April des Schuljahres, welches dem Abiturzyklus vorhergeht, d. h. die Klasse S5, gestellt werden.

Ein schriftlicher Antrag auf Sonderveinbarungen in den Klassen S6 und S7 wird entweder von einer oder von Lehrkräften oder von den gesetzlichen Vertretern des Schülers beim/bei der Unterstützungskoordinator/in eingereicht.

In dem Antrag muss ausdrücklich angegeben werden, auf welcher vollständigen Diagnose eines Sachverständigen der Antrag beruht. In dem Antrag muss ferner ausdrücklich angegeben sein, welche Sondervorkehrungen gefordert werden. Es muss ein aktuelles ärztliches, psychologisches und/oder fachbereichsübergreifendes Gutachten vorgelegt werden, das weniger als zwei Jahre alt ist und in dem der Bedarf an Sondervorkehrungen begründet wird.

Im Regelfall werden Sondervereinbarungen in den Klassen S6 und S7 nur dann gewährt, wenn in einem/in den vorhergehenden Jahr/en bereits ähnliche Vorkehrungen getroffen wurden. Dies gilt nicht notwendigerweise für Schüler, die in der 6. Klasse des Sekundarbereichs neu eingeschrieben werden.

Für weitere Informationen steht folgender Link zur Verfügung:

2012-05-D-15-de-8.pdf

Wahl der Prüfungsfächer für den Europäischen Abiturzeitraum 2018

Hier kannst du das Formular für deine Klasse herunterladen:

Formular Wahl der Prüfungsfächer Abitur 2018 (2015-05-D-12-de-10)